Stellenbeschreibung

Ihr Aufgabengebiet

Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Wien ist ein modernes Schwerpunktspital mit 411 Betten und mehr als 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Professionalität und Gastfreundschaft sind für uns zentrale Werte, die wir auch als Medizinisches Lehrkrankenhaus und Pflegewissenschaftliches Ausbildungskrankenhaus vermitteln. Mit zehn medizinischen Fachabteilungen, samt Ambulanzen und Tageskliniken, zwei Instituten, 17 Bettenstationen sowie einer öffentlichen Apotheke ist das Schwerpunktkrankenhaus der Barmherzigen Brüder ein wichtiger Pfeiler in der Gesundheitsversorgung der Wiener Bevölkerung.

Ihre Kompetenzen
  • Sie haben ein abgeschlossenes Medizinstudium mit erteilter Approbation.
  • Turnus bzw. abgeleistete Gegenfächer von Vorteil.
  • Multiprofessioneller Teamgeist und Patientenorientierung.
  • Die Fähigkeit, den Überblick zu bewahren; Gelassenheit und Resilienz.
  • Arbeitszeitflexibilität (Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdienste).
  • Kooperationsbereitschaft im multiprofessionellen Team, die Fähigkeit, den Überblick zu bewahren, Belastbarkeit und Kommunikationstalent.
  • Identifizierung mit der Wertehaltung der Barmherzigen Brüder und deren Ethik, wie sie sich im Ethik-Codex ausdrückt.
Wie bieten
  • Individuelle Förderung der fachlichen Interessen und Schwerpunkte.
  • persönliche und strukturierte Einarbeitung.
  • Großzügige Unterstützung bei fachspezifischen und fachübergreifenden Fort- und Weiterbildungen.
  • Günstige Wohn- und Parkmöglichkeiten (bei Verfügbarkeit).
  • Betriebliches Gesundheitsförderung mit gesunder Küche und attraktiven Fitnessangeboten.
  • Einen Arbeitsplatz mitten in Wien mit sehr guter Erreichbarkeit.
  • Ein sehr gutes Arbeitsklima in einem familiären Team.
  • Familienfreundlicher Arbeitgeber: u.a. hauseigener Kindergarten.
  • Auf Basis einer 40 Stundenwoche können Sie mit einem Mindestjahresgrundgehalt von EUR 51.872,80 brutto rechnen. Zusätzlich abgegolten werden Sonn-, Nacht- und Feiertagsstunden sowie Überstunden. Neben der kontinuierlichen innerbetrieblichen Fortbildung erhalten Sie ein Kontingent von mindestens 6,25 Tagen/Jahr Dienstfreistellung für Ihre Fort- und Weiterbildung.


KONTAKT UND AUSKUNFT FÜR DIE BEWERBUNG

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bestehend aus Motivationsschreiben, Lebenslauf, Referenzen, Zeugnissen und Foto bis 31. Jänner 2021 an Prim. Univ-Prof. Dr. Michael Formanek unter abteilung.hno@bbwien.at