Assistenzärztin/Assistenzarzt für Nuklearmedizin

Logo
Das Kepler Universitätsklinikum ist mit rund 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Österreichs zweitgrößtes Krankenhaus. Durch ein exzellentes Zusammenspiel von medizinischer Spitzenversorgung, kompetenter Pflege sowie zukunftsorientierter Forschung und Lehre entwickeln wir eine wegweisende medizinische Infrastruktur in Oberösterreich.
Wir suchen:

Assistenzärztin/Assistenzarzt für Nuklearmedizin

JobID: 6857

Voll- oder Teilzeit, befristet für die Dauer der Ausbildung

Wir bieten:
  • Absolvierung der gesamten Facharztausbildung (Basismodul sowie Spezialmodule, die am Institut angeboten werden)
  • Ausbildung im Rotationsprinzip
  • Einarbeitung in die verschiedenen Teilbereiche des Instituts unter fachärztlicher Supervision
Aufgabeninhalte:
  • Durchführung aller Tätigkeiten, die im Rahmen des Ärztegesetzes vorgesehen sind
  • Einsatz in sämtlichen Bereichen der nuklearmedizinischen Diagnostik (incl. SPECT-CT und PET-CT)
  • Diagnose und Therapie von Schilddrüsenerkrankungen
  • Durchführung diverser nuklearmedizinischer Therapieverfahren (mit Ausnahme der hochdosierten RJ-Therapie)
  • DEXA-Messungen/Radiosynoviorthese/osteologischer Schwerpunkt (enge Kooperation mit den Universitätskliniken für Orthopädie und Kinderheilkunde)
Voraussetzungen:
  • abgeschlossenes Medizinstudium und abgeschlossene Basisausbildung gemäß ÄAO 2015 bzw. begonnene Ausbildung gemäß ÄAO 2006
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Wissenschaft und Lehre
  • ausländische BewerberInnen müssen die besonderen Erfordernisse der Ärztekammer (www.aekooe.at) erfüllen
  • Kompetenz in der Gesprächsführung
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein
  • Engagement, Belastbarkeit, Selbständigkeit
  • Bereitschaft zur Weiterbildung und zu Mehrleistungen
erwünscht:
  • Bereitschaft zur Erbringung von unregelmäßigen Turnusdiensten
  • Vorerfahrung in nuklearmedizinischer und/oder radiologischer Schnittbilddiagnostik
  • Vorerfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten


Einstufung:
Wir bieten für diese Position ein Bruttomonatsgehalt von mindestens EUR 4.759,30 (Grundlage TAF/04) auf Vollzeitbasis, abhängig der anrechenbaren Vordienstzeiten, zuzüglich etwaiger Zulagen.

Besetzungstermin: ab sofort
Rückfragen und nähere Auskünfte:
Prim. Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Gabriel, Vorstand Institut für Nuklearmedizin und Endokrinologie, T: +43 (0)5 7680 83 6141.
Christiane Pirklbauer, Sachbearbeiterin Personalrekrutierung, T: +43 (0)5 7680 83 6569
Ihre Vorteile:
KFL-Versicherung KFL-Versicherung Krankenkasse mit attraktiven Leistungsangeboten
Kinder­betreuung Kinder­betreuung betriebseigener Kindergarten am NMC nach Verfügbarkeit
Mobilität Mobilität absperrbare Fahrrad­abstellplätze, E-Bike-Verleih, Parkplätze nach Verfügbarkeit
Mitarbeiter­restaurant Mitarbeiter­restaurant günstige Verpflegung, Vitalküche
Fortbildungs­programm Fortbildungs­programm firmeneigene Kurse und Gesundheits­förderung
Teilzeit­modelle Teilzeit­modelle positionsabhängig diverse Teilzeit­modelle (Work-Life-Balance)
Tele­arbeit Tele­arbeit Möglichkeit zur Telearbeit (positionsabhängig)
Ermäßigungen Ermäßigungen Firmenkooperationen (Gutscheine, vergünstigte Konditionen)
Bitte bewerben Sie sich bis 31.03.2024 online und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen der online-Bewerbung bei. Laden Sie bitte dazu Ihren Lebenslauf, Ihre Ausbildungsnachweise und Zeugnisse sowie alle relevanten Dokumente hoch.

Jetzt online bewerben

Logo