Klinisch-praktisches Jahr Augenheilkunde am LKH Feldkirch

Feldkirch
Vollzeit
06.05.2021
Vollzeit
Landeskrankenhaus Feldkirch
Klinisch-praktisches Jahr Augenheilkunde am LKH Feldkirch

Stellenbeschreibung

Medizinstudenten absolvieren im 6. und letzten Ausbildungsjahr das klinisch-praktische Jahr an entsprechend approbierten Krankenhäusern.

Wir bieten unseren KPJ-Studentinnen und KPJ-Studenten:

  • Bezahlung von € 600,- bei 4 Wochen KPJ
  • Günstige Unterkunft – (Unterkunft ab einer Dauer von 4 Wochen KPJ kostenlos – nach Verfügbarkeit)
  • Kostenlose Dienstbekleidung und günstige Verpflegung
  • Mitarbeiterkonditionen
  • Gratis Parkplätze (nach Verfügbarkeit)

Folgende Möglichkeiten im Rahmen des klinischen Betriebes finden Sie in unseren Landeskrankenhäusern vor:

  • Teilnahme an Visiten
  • Mitarbeit in den Akut-, sowie Spezialambulanzen
  • Möglichkeit zur aktiven Teilnahme am diagnostischen und therapeutischen Spektrum der jeweiligen Abteilungen
  • Aktive Teilnahme an Nachtdiensten
  • Heranführen an selbstständige Tätigkeit
  • KPJ-spezifisches Fortbildungsprogramm
  • Erlernen fachspezifischer Fähigkeiten (z.B. Nähen und Knüpfen, Ultraschall etc.)
  • Möglichkeit zum Besuch fast aller lokaler Fortbildungsveranstaltungen
  • Integration der KPJ-Studenten in die jeweiligen Teams
  • Tolles Arbeitsklima
  • Ausgezeichnete Betreuung durch die Koordinationsstellen

Spektrum

  • Erkrankungen des vorderen Augenabschnittes (Lider, Bindehauterkrankungen, Hornhauterkrankungen, Erkrankungen der Linse (u. a. Grauer Star), Entzündungen des vorderen Augenabschnittes, Glaukomerkrankungen)
  • Erkrankungen des hinteren Augenabschnittes ( Netzhautablösungen, Entzündungen des hinteren Augenabschnittes, Erkrankungen des Glaskörpers)
  • Tumoren
  • Schielerkrankungen sowie Neuroophthalmologie
  • Traumatologie des Auges

Möglichkeiten

  • Erlernung von augenärztlichen Untersuchungen
  • Sehschärfenbestimmung
  • Selbständige Betreuung von Patienten unter Aufsicht eines Facharztes
  • Bedienung der Spaltlampe
  • Erlernen der Spiegelung des Augenhintergrundes mit Hilfe der indirekten und direkten Ophthalmoskopie
  • Erlernen von grundlegenden Techniken der Schieluntersuchung
  • Gesichtsfeldüberprüfung
  • Assistenz bei Operationen des vorderen und hinteren Augenabschnittes
  • Erlernen von Sonographietechniken
  • Erlernen der Fluoreszeinangiographie
  • Vertiefung der ophthalmologischen Kenntnisse durch tägliche Besprechungen mit den Mitarbeitern der Abteilung
  • aktive Teilnahme an den Visiten der Abteilung
  • Durchführung von ophthalmologischen Diplomarbeiten