LeiterIn der Abteilung für Innere Medizin

Ihre Karriere in der OÖG

In der Oberösterreichischen Gesundheitsholding GmbH (OÖG) arbeiten knapp 16.000 MitarbeiterInnen. Das Handeln unserer MitarbeiterInnen orientiert sich am Nutzen für die Gesundheit und Lebensqualität der oberösterreichischen Bevölkerung. Wir bieten unseren MitarbeiterInnen dafür langfristige Job-Perspektiven, die Ausbildung, Leben und Karriere im universitären Umfeld und in den Regionen möglich machen.

Klinikum Freistadt

LeiterIn der Abteilung für Innere Medizin

Beschäftigungsausmaß:

Vollzeit

Bewerbungsfrist:

10.06.2024

Befristung:

befristet für jeweils 5 Jahre gemäß Oö. Zuweisungsgesetz

Einstufung:

PA 7

Eintrittsdatum:

bis spätestens 31.12.2024

Information zum Unternehmen:

Das Klinikum Freistadt liegt im Herzen des Mühlviertels. Rund 600 MitarbeiterInnen betreuen bei einer Kapazität von 169 Betten jährlich knapp 10.000 stationäre Patienten und gut 110.000 ambulante PatientInnen an den Abteilungen Innere Medizin, Orthopädie/Traumatologie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe und den Instituten Anästhesiologie und Radiologie sowie der Einrichtung für tagesambulante Betreuung für Psychiatrie und psychotherapeutischer Medizin.

Wir sichern sowohl die Akutversorgung als auch ambulante Betreuung der Region im gesamten Leistungsspektrum der Inneren Medizin an zwei Stationen und einer interdisziplinären Intensivstation.
Unsere PatientInnen betreuen wir in den medizinischen Bereichen Gastroenterologie und Hepatologie inklusive Endoskopie mit verschiedenen Interventionstechniken wie ERCP und Endosonographie und Bronchoskopie. Weitere Schwerpunkte bieten wir in Kardiologie und Angiologie, Onkologie in Zusammenarbeit mit dem Tumorzentrum Oberösterreichs sowie Rheumatologie, Diabetologie und
Nephrologie mit einer Dialysestation mit 8 Plätzen.
Ein Zentrallabor mit Blutdepot komplettiert das medizinische Angebot an der internen Abteilung.

Neben den Spezialambulanzen Gastroenterologie (CED, Leber), Niere, Kardiologie und Schrittmacherkontrollen, Angiologie, Onkologie, Rheumatologie, Endokrinologie mit Schwerpunkt Diabetes und Schilddrüse werden auch Diabetesberatungen bzw. diät- und ernährungsmedizinische Beratungen bei Stoffwechselerkrankungen angeboten.
Das Spektrum wird durch Konsiliarärzte für Neurologie, Urologie, Dermatologie, Pädiatrie, Pulmologie, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und Pathologie erweitert.

Mit 2025 geht die neue Akutgeriatrie und Remobilisation in Betrieb. Zudem ist eine Erweiterung der Internen Abteilung mit Palliativbetten vorgesehen.

Unser Angebot an Sie:

  • attraktiver, modern ausgestatteter Arbeitsplatz in Oberösterreich
  • ein verantwortungsvolles und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet
  • werteorientiertes Betriebs- und Arbeitsklima
  • betriebliche Gesundheitsvorsorge („geh mit“ Programm)
  • „LOA“ Lebensphasenorientiertes Arbeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung für Innere Medizin mit sämtlichen medizinischen Aufgaben und Tätigkeiten nach dem OÖ.KAG, der Anstaltsordnung, dem Ärztegesetz und der Ärzteausbildungsordnung sowie weiteren relevanten Rechtsvorschriften, die mit der Leitung der Abteilung verbunden sind sowie der Standortleitung Labor.
  • Umsetzen der Zielvorgaben des Rechtsträgers und der Kollegialen Führung
  • Durchführung aller medizinischen Aufgaben der Abteilung entsprechend der medizinischen Wissenschaft, Qualitätssicherung bzw. –projekte und Hygiene
  • Sicherstellung eines optimalen Ressourceneinsatzes und Steuerung des Personaleinsatzes unter Einhaltung arbeitsrechtlicher Bestimmungen (Einhaltung des KA-AZG’s und ARG)
  • Gesamtverantwortung für die zugeordneten Bereiche
  • Mitarbeiterführung und -entwicklungagenden
  • Dienst- und Urlaubseinteilung des zugeteilten Personals
  • Prozessorientierte Organisation der Abteilung unter Einbindung aller Berufsgruppen
  • Erstellung und Umsetzung von Abteilungskonzepten
  • Erarbeitung und Abdeckung von spezifischen und fachlichen Schwerpunkten gemäß dem behördlich genehmigtem Leistungsspektrum (ÖSG, RSG OÖ, Zielsteuerung)
  • Zusammenarbeit mit niedergelassenen ÄrztInnen und Gesundheitseinrichtungen in der Region
  • Gesamtverantwortung für die Leistungsdokumentation
  • Gesamtverantwortung für Budgetplanung bzw. Anforderung der für den laufenden Betrieb notwendigen Ge- und Verbrauchsgüter
  • Mitwirkung bei der Erstellung des Kostenstellenbudgets
  • Überprüfung der Medikamentenanforderungen
  • Öffentlichkeitsarbeit unter Berücksichtigung der vom Rechtsträger erstellten PR-Guideline
  • Hohe Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Bereitschaft zur Übernahme hausübergreifender und konzernweiter Aufgaben
  • Kooperation mit allen Holding-Einrichtungen, dem Rechtsträger und externen PartnerInnen und Institutionen (Abstimmen des Leistungsangebotes und Kooperation in der Versorgungsregion)
  • Ausbildung von JungmedizinerInnen

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Facharztanerkennung für Innere Medizin und mindestens fünfjährige fachärztliche praktische Tätigkeit
  • hohe Sozial- und Führunskompetenz
  • ausgezeichnete Patienten- und KundInnenorientierung
  • innovatives Denken und Engagement (gemessen anhand von Projekten)
  • Erbringung von Mehrleistungen
  • Fähigkeit zu interdisziplinären/berufsgruppenübergreifenden Zusammenarbeit mit allen Bereichen des Hauses
  • Bereitschaft zur Qualitätssteigerung und -sicherung
  • Erbringung von Bereischafts-/Nacht-/Wochenenddiensten zur Einhaltung des KA-AZG´s
  • Erfahrung und besonderes Fachwissen in den Sonderfächern/Additivfächern Internistische Intensivmedizin, Gastroenterologie und Hepatologie, Nephrologie
  • Erfahrung in Spezialbereichen Kardiologie, Onkologie, Rheumatologie, Endokrinologie, Geriatrie, Remobilisation
  • Erfahrung und Ausbildung im Umgang mit Qualitäts-, Prozess- und Ergebniskennzahlen (im Sinne des Qualitätsmanagements)
  • Erfahrung in Leitungs-/Führungsfunktionen
  • Managementausbildung (muss, wenn nicht vorhanden, innerhalb von 3 Jahren absolviert werden)

Weitere Informationen:

Der Bewerbung legen Sie bitte in deutscher Sprache (ggf. in beglaubigter Übersetzung) bei (max. 3MB je Upload):
Lebenslauf, aktuelles Portraitfoto (jpg-Format), Geburts- und Staatsbürgerschaftsurkunde, Bescheinigung der österreichischen Ärztekammer über die Berechtigung zur Ausübung des ärztlichen Berufes im Fach Innere Medizin, eine Bestätigung über die Erreichung der obengenannten Kriterien und Kenntnisse (Ausführungen zum Tätigkeitsspektrum und -ausmaß der letzten 5 Jahre), ein Verzeichnis allfällig selbstverfasster wissenschaftlicher Arbeiten in chronologischer Reihung, sämtliche Ausbildungs- und Verwendungszeugnisse ab der Promotion
Eine Strafregisterbescheinigung (bei Bewerber/innen aus dem nicht-öffentlichen Dienst) muss zum Bewerbungsgespräch beigebracht werden.
Bei nicht fristgerechter Einreichung der aufgezählten Bewerbungsunterlagen kann die Bewerbung nicht an den zur Begutachtung berufenen Landes-Sanitätsrat weitergeleitet werden, was die Bewerbung obsolet macht.

Ihr Kontakt:

Dipl.KH-BW und akad. geprüfte Krankenhausmanagerin
Andrea Gündhör
Kaufmännische Direktorin
Tel. +43 (0)5 055476-22200

Dr. Martin Rupprecht
Leiter der Personaldirektion
05055460-20300

JOB-Kennzahl:

FR-2024-004895

Wenn auch Sie Teil der Oberösterreichischen Gesundheitsholding GmbH werden möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung!
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Die Erhöhung des Anteils unterrepräsentierter Gruppen in Führungspositionen und den ausschreibenden Bereichen sowie die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung ist uns ein Anliegen.
Informationen zum Gehaltsschema der OÖ Gesundheitsholding finden Sie unter: www.ooeg.at/karriere

Wenn auch Sie Teil der Oberösterreichischen Gesundheitsholding GmbH werden möchten, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Online-Bewerbung!
Wir bieten ein Arbeitsumfeld, das unabhängig von Alter, Geschlecht, sexueller Identität, Behinderung, Herkunft oder Religion gleiche Chancen ermöglicht. Die Erhöhung des Anteils unterrepräsentierter Gruppen in Führungspositionen und den ausschreibenden Bereichen sowie die Inklusion von Menschen mit Beeinträchtigung ist uns ein Anliegen.
Informationen zum Gehaltsschema der OÖ Gesundheitsholding finden Sie unter: www.ooeg.at/karriere